Seit 2020 verleihen die Standorte des Bau Bildung Sachsen-Anhalt e. V. gemeinsam mit dem Bauindustrieverband Ost jährlich die Auszeichnung "Hervorragender Ausbildungsbetrieb der Bauwirtschaft".

In den Firmenkategorien

  • weniger als 20 Mitarbeiter,
  • 20-99 Mitarbeiter und
  • ab 100 Mitarbeiter

werden verschiedene Kriterien bewertet. So zählen z. B. Aktivitäten der Nachwuchsgewinnung, die Kontinuität der Ausbildung, die Betreuung und Übernahme der Lehrlinge, ehrenamtliches Engagement und Engagement für Jugendliche mit Unterstützungsbedarf als besonders hervorzuhebende Merkmale.

An jedem Standort wird pro Kategorie ein ausbildendes Unternehmen ausgewählt und geehrt. Die Auswahl und Bewertung nimmt eine Jury vor.

Im Hinblick auf den Fachkräftemangel soll die Auszeichnung die hervorragenden Ausbildungsbedingungen in der Bauwirtschaft in Sachsen-Anhalt sichtbar machen und ein positives Image der Bauwirtschaft befördern.

Die Auszeichnungen werden jährlich im September an die Ausbildungsbetriebe überreicht und im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit des Bau Bildung Sachsen-Anhalt e. V. vielfältig kommuniziert.

Kontinuität der Ausbildung

1-19 MA

UN hat in den letzten 5 Jahren 1 Lehrling durchgängig in Ausbildung Bsp. Firma hat immer einen Lehrling in der Firma

Pluspunkte, z. Bsp.: hat mehr als 1 Lehrling

20-99 MA

UN hat in den letzten 5 Jahren pro Lehrjahr einen neuen Lehrling eingestellt

ab 100 MA

UN hat in den letzten 5 Jahren pro Lehrjahr zwei neue Lehrlinge eingestellt

 

Teilnahme an Aktivitäten zur Nachwuchsgewinnung (Schulen, Messen)

  1. UN geht selbständig auf Messen und/oder in Schulen zur Nachwuchsgewinnung
  2. UN unterstützt das ÜAZ bei Nachwuchsgewinnung in Schulen, auf Messen
  3. nimmt an der Woche der offenen Unternehmen teil
  4. stellt Praktikumsplätze zur Verfügung

1-19 MA

Mindestens eines davon trifft zu

20-99 MA

Mindestens zwei davon treffen zu

ab 100 MA

Mindestens drei davon treffen zu

 

Betreuung der Lehrlinge während der Ausbildung

  1. Lehrling hat einen Ansprechpartner in der Firma
  2. UN unterstützt den Lehrling bei anfallenden Problemen
  3. UN betreut den Lehrling in der ÜAZ-Zeit (Ausbildungsgespräche, Abfrage der Leistungseinschätzung)
  4. UN stattet Lehrlinge mit Arbeitskleidung aus
  5. UN bezieht Lehrlinge in Firmenkultur ein
  6. UN hält die Festlegungen des Branchentarifvertrags in Bezug auf den Lehrling umfassen ein (z. B. zahlt Ausbildungsvergütung nach gültigem Tarif)

1-19 MA

Mindestens zwei davon trifft zu

20-99 MA

Mindestens drei davon treffen zu

ab 100 MA

Mindestens vier davon treffen zu

 

Engagement für Jugendliche mit Unterstützungsbedarf

  1. UN erklärt bereits die Bereitschaft zur Einstiegsqualifizierung (Projekt Berufsstart Bau)
  2. UN befürwortet bereits Ausbildungsbegleitende Hilfen und unterstützt den Lehrling bei der Beantragung und Umsetzung
  3. UN bietet bereits Ausbildungsplätze für Jugendliche aus dem Ausland an
  4. UN bietet bereits Ausbildungsplätze für Jugendlichen ohne Schulabschluss oder mit Abschluss einer Förderschule an
  5. UN bietet bereits Ausbildungsplätze für Jugendliche mit Reha-Status an
  6. UN bietet bereits Ausbildungsplätze für Jugendliche mit teilweise vorhandener Ausbildungsreife an

1-19 MA

Mindestens zwei davon treffen zu

20-99 MA

Mindestens drei davon treffen zu

ab 100 MA

Mindestens vier davon treffen zu

 

Ehrenamtliche Tätigkeiten

  1. Mitarbeiter des UN arbeitet im Prüfungsausschuss einer prüfenden Stelle mit
  2. UN ist Mitglied im Bau Bildung Sachsen-Anhalt e. V.
  3. UN engagieren sich in einem regionalen Arbeitskreis Schule-Wirtschaft

1-19 MA

Mindestens eins davon trifft zu

20-99 MA

Mindestens eins davon trifft zu

ab 100 MA

Mindestens eins davon trifft zu

 

Übernahme der Lehrlinge nach der Ausbildung

1-19 MA

UN übernimmt in der Regel alle Lehrlinge nach erfolgreicher Ausbildung in ein Arbeitsverhältnis

20-99 MA

UN übernimmt in der Regel alle Lehrlinge nach erfolgreicher Ausbildung in ein Arbeitsverhältnis

ab 100 MA

UN übernimmt in der Regel alle Lehrlinge nach erfolgreicher Ausbildung in ein Arbeitsverhältnis

 

Unterstützung von Zusatzqualifikationen und Leistungswettbewerben

  1. UN stellt Lehrlinge für die Teilnahme an Zusatzqualifikationen und Leistungswettbewerben frei
  2. UN beteiligt sich an der Finanzierung von Zusatzqualifikationen

1-19 MA

Mindestens eins davon trifft zu

20-99 MA

Mindestens eins davon trifft zu

ab 100 MA

Mindestens eins davon trifft zu

Auszeichnungen der letzten Jahre

 

Firmenkategorie
weniger als 20 Mitarbeiter

Firmenkategorie
20-99 Mitarbeiter

Firmenkategorie
ab 100 Mitarbeiter

Holleben

Roth Putz + Abdichtung GmbH

PALME & SEIFERT GmbH

Rhomberg Sersa Deutschland GmbH

Magdeburg

SCHNEIDER trockenBAUakustik GmbH

Buchheister Straßen- und Tiefbau GmbH

OST BAU
Osterburger Straßen-, Tief- und Hochbau GmbH