Unterstützung von Unternehmen bei der betrieblichen Integration von Geflüchteten durch Willkommenslotsen

Der Willkommenslotse berät und informiert Unternehmen über Handlungsoptionen bei einer vorgesehenen Ausbildung bzw. Beschäftigung von Geflüchteten. Das Hauptaugenmerk liegt dabei auf der dualen Ausbildung junger Geflüchteter.

Die Unternehmen erhalten Unterstützung

  • bei der Sensibilisierung, Fachkräfte aus dem Kreis der Geflüchteten zu rekrutieren
  • bei der Suche nach passenden Auszubildenden bzw. Bewerbern
  • bei den rechtlichen und praktischen Fragen zur Durchführung von Praktika und Einstiegsqualifizierungen sowie bei der Vorbereitung einer Ausbildung bzw. einer Beschäftigung in Zusammenarbeit u. a. mit den Ausländerbehörden, den Arbeitsagenturen, den Jobcentern, den Industrie- und Handels- sowie Handwerkskammern
  • während der Ausbildung bzw. nach Beschäftigungsaufnahme zur Sicherung der Nachhaltigkeit der betrieblichen Integration (z. B. Hilfe beim Organisieren von ausbildungsbegleitenden Hilfen bzw. Nachhilfe)
  • Aufbau eines Netzwerkes

Programmlaufzeit:   bis 31.12.2023