Digitalisierung in der Ausbildung

Das ÜAZ Magdeburg hat einen Zuwendungsbescheid des BiBB im Sonderprogramm „ÜBS Digitalisierung" erhalten.

(Foto: ÜAZ Magdeburg)

Das ÜAZ Magdeburg hat einen Zuwendungsbescheid des Bundesinstituts für Berufsbildung über rund 402.000 Euro im Sonderprogramm „ÜBS-Digitalisierung" erhalten. Ergänzt durch einen Eigenanteil von 45.000 Euro werden die Mittel eingesetzt, um die Ausbildung der Baugeräteführer mit Baumaschinensimulatoren noch praxisnäher zu gestalten. In der Vermessung wird ab sofort eine Drohne für Luftbildaufnahmen in der Ausbildung eingesetzt. Mit der Digitalisierung wird auch eine Erhöhung der Attraktivität der Branche gefördert. Die Jugendlichen nehmen die neue Technik gut an und berichten auch im Freundeskreis über die guten Ausbildungsbedingungen im Bausektor.