Das mittlere Managementpersonal auf der Baustelle ist das Bindeglied zwischen ausführendem Baustellenpersonal und dem Leitungspersonal des Betriebs und prägt somit entscheidend Qualität und Effizienz eines Bauprojektes. In den Lehrgängen der Aufstiegsfortbildung werden gewerbliche Arbeitnehmer für die Übernahme von Fach- und Führungsaufgaben im mittleren Baustellenmanagement qualifiziert und auf die Prüfungen zum:

  • Vorarbeiter | Werkpolier | Geprüften Polier | Geprüften Meister

in verschiedenen Fachrichtungen und Spezialqualifiationen vorbereitet.


Für die Qualifizierung von Personal mit organisatorischen, kaufmännischen und baubetrieblichen Aufgaben in Bauunternehmen wird ergänzend der Lehrgang zur Vorbereitung auf den Abschluss

  • Bauleitungsassistent 

angeboten.