Umschulung zum Straßenbauer (U-21)

Zielstellung

Die Teilnehmer erlangen mit erfolgreich bestandener Umschulung einen Facharbeiterabschluss.

Inhalt

  • Durchführen von Aushubarbeiten
  • Verbauen von Baugruben und Gräben
  • Verfüllen und Verdichten von Bodenmassen und Anlegen von Böschungen
  • Durchführen von offenen Wasserhaltungen für Oberflächen-, Schichten- und Grundwasser
  • Herstellung der Entwässerung von Verkehrsflächen
  • Herstellen von Unterlagen für Decken und Belägen 
  • Einbau von Tragschichten und Fertigteilen
  • Herstellen von Pflasterdecken und Plattenbeläge mit künstlichen und natürlichen Steinen
  • Verlegen von Platten in unterschiedlichen Größen
  • Herstellen von Natursteinmauerwerk
  • Herstellen von Decken aus Asphalt und Beton
  • Herstellen von Sonderbauteilen,  Schachtbauwerke, Einfassungen und Ausfachungen
  • Prüfen von Decken auf Schäden und Vorbereiten der Decken zur Instandsetzung
  • Wiederherstellen des Oberbaus nach Aufgrabungen

Zielgruppe

Facharbeiter/Gesellen anderer Branchen

Zugangsvoraussetzungen

Mindestalter von 21 Jahren, gesundheitliche Eignung, Berufsabschluss

zurück zur Übersicht