Lage- und Höhenvermessung im Tief- und Straßenbau - Grundlagen (HOL-604)

Zielstellung

Nach dem Seminar beherrschen Sie die im Tiefbau gängigsten Vermessungsmethoden. Sie sind in der Lage selbständig die wichtigsten rechnerischen Problemstellungen, die Ihnen im Tiefbau begegnen, zu lösen.

Inhalt

  • Instrumente (Messfehler)
  • Messverfahren
    • Streckenmessungen
    • Lagemessungen (Kontrollen, Messprotokolle, Sicherung von Festpunkten)
    • Höhenmessungen (Kontrollen, Messprotokolle, Rechenverfahren)
  • Absteckung von Fluchten, Winkeln, Bögen, Böschungen
  • Absteckung von Kurven (Kurventrassierung) in verschiedenen Praxissituationen
  • Praxisbezogene Situationen zum Aufnehmen und Abstecken von Vermessungswerten einschließlich Berechnungen und dem Verarbeiten in Plänen und Zeichnungen

Zielgruppe

Facharbeiter und Gesellen, Vorarbeiter, techn. Mitarbeiter

zurück zur Übersicht