Fachkurs Trockenbau (TC-4)

Zielstellung

Das Modulare Jobtraining dient der gezielten Vorbereitung auf spezielle Arbeitsaufgaben im Unternehmen, zur Qualifizierung neuer Mitarbeiter oder zur Umsetzung von Trainingsmaßnahmen der Agentur für Arbeit bzw. Jobcenter.
Angeboten werden verschiedene Fachkurse aus den Bereichen Hoch- und Tiefbau. Jeder Fachkurs besteht aus mehreren Modulen, die nach Bedarf des Teilnehmers und/oder Unternehmens frei zusammengestellt werden können.
Das heißt: Sie wählen aus allen Angeboten die für Sie interessanten Module aus und stellen sich so ein ganz individuelles Maßnahmepaket zusammen.

Für Teilnehmer der Agentur für Arbeit oder des Jobcenters ist als Abschluss des Trainings ein Praktikum vorgesehen. Hierfür stehen zahlreiche Partnerunternehmen mit entsprechenden Tätigkeitsfeldern zur Verfügung. Die Organisation übernehmen wir gern für Sie.
Als Nachweis für Ihre erfolgreiche Teilnahme erhalten Sie ein Zertifikat des Bau Bildung Sachsen-Anhalt e.V.

Inhalt

Modul 4.1 Grundlagen im Trockenbau

  • Grundlagen im Trockenbau wie Systemelemente und Arbeitsmaterialien, Werkzeuge und Verarbeitungsrichtlinien, konstruktive und bauphysikalische Betrachtungen
  • Dachgeschossausbau unter Anwendung verschiedener Konstruktionsvarianten wie Ausbau von Gauben und liegenden Dachfenstern, Detailausbildungen, Dampfbremse, Dämmung, Verlegen von Trockenunterboden einschließlich Unterbau
  • Montage einfacher Unterdecken einschließlich Einbauteile, Brandschutzausführung, gleitender Wandanschluss, Deckensprünge

21 Arbeitstage

 Modul 4.2 Trennwandsysteme

  • Montage einfacher Trennwandsysteme einschließlich Öffnungen, Wandverjüngung, Eck- und Wandanschlussausbildung
  • Montage verschiedener Trennwand- und Deckensysteme unter Einbeziehung spezieller Details wie Bewegungsfugen, gleitender Decken- und Wandanschluss, Vorsatzschalen, Brandschutzausführungen, Installationselemente

21 Arbeitstage

 Modul 4.3 Sonderkonstruktionen im Trockenbau

  • Konstruktionsgrundlagen für geschwungene Trennwandsysteme, gewölbte Bauteile im Deckenbereich
  • Biegen und Falzen von Gipskartonbauplatten, Einbau gefräster Gipskartonbauplatten als Schmuckelemente im Decken- und Wandbereich, zur Bekleidung von Säulenkonstruktionen, bei der Gesimsausbildung im Innenbereich

21 Arbeitstage

Für Teilnehmer der Agentur für Arbeit oder des Jobcenters ist als Abschluss des Trainings ein Praktikum vorgesehen.
Hierfür stehen zahlreiche Partnerunternehmen mit entsprechenden Tätigkeitsfeldern zur Verfügung.
Die Organisation übernehmen wir gern für Sie.

Ein Einstieg in die gesamte Maßnahme bzw. in einzelne Module ist jederzeit möglich!

20 Arbeitstage

 

 

Zielgruppe

Facharbeiter und Gesellen, Handwerker, Quereinsteiger, Handwerksunternehmen, Bauunternehmen, Agenturen für Arbeit, Jobcenter

zurück zur Übersicht