Fachkurs Zimmererarbeiten (TC-6)

Zielstellung

Das Modulare Jobtraining dient der gezielten Vorbereitung auf spezielle Arbeitsaufgaben im Unternehmen, zur Qualifizierung neuer Mitarbeiter oder zur Umsetzung von Trainingsmaßnahmen der Agentur für Arbeit bzw. Jobcenter.
Angeboten werden verschiedene Fachkurse aus den Bereichen Hoch- und Tiefbau. Jeder Fachkurs besteht aus mehreren Modulen, die nach Bedarf des Teilnehmers und/oder Unternehmens frei zusammengestellt werden können.
Das heißt: Sie wählen aus allen Angeboten die für Sie interessanten Module aus und stellen sich so ein ganz individuelles Maßnahmepaket zusammen.

Für Teilnehmer der Agentur für Arbeit oder des Jobcenters ist als Abschluss des Trainings ein Praktikum vorgesehen. Hierfür stehen zahlreiche Partnerunternehmen mit entsprechenden Tätigkeitsfeldern zur Verfügung. Die Organisation übernehmen wir gern für Sie.
Als Nachweis für Ihre erfolgreiche Teilnahme erhalten Sie ein Zertifikat des Bau Bildung Sachsen-Anhalt e.V.

Inhalt

Modul 6.1 Abbinden von Dachkonstruktionen (Sparren-, Pfettendächer)

  • Grundsätze für den Aufbau verschiedener Dachkonstruktionen
  • Abbinden verschiedener Dachkonstruktionen wie Sparrendach mit Aufschiebling, Pfettendach mit doppelt stehendem Stuhl, Pfettendach mit liegendem Stuhl
  • Abbinden von Grat- und Kehlsparren sowie Schiften bei gleicher Dachneigung

21 Arbeitstage

Modul 6.2 Abbinden von komplizierten Dachkonstruktionen

  • Abbinden von Grat- und Kehlsparren sowie Schiftern bei ungleich geneigten Dachflächen, unterschiedlichen Trauf- bzw. Firsthöhen, nicht rechtwinkligem Gebäudegrund
  • Abbinden gerader und schräger Wechsel, Abbinden von Klauenschiftern bei Grat und Kehle
  • Abbinden von Gauben in verschiedenen Konstruktionsarten

21 Arbeitstage

Modul 6.3 Abbundprogramm

  • ausführliche Einführung in das Abbundprogramm, Profilerstellung verschiedener Dachkonstruktionen, Erstellen von kompletten Sparrenlagen bei einfacher Dachausmittlung (Walmdach mit Querdach und Krüppelwalm), Anreißen von Sparren aus dem Programm
  • Erstellen von kompletten Bauvorhaben bei aufwendiger Dachausmittlung mit Sparrenlage, Balkenlage, Fachwerkwand und Gauben
  • rechnerischer Abbund mit programmierbarem Taschenrechner (Abbundprogramm)

21 Arbeitstage

Modul 6.4 Holzbautechnik

  • Kennenlernen und Anwenden verschiedener traditioneller Holzbautechniken
  • Konstruktionsschwerpunkte der Holzrahmenbauweise mit Niedrigenergie- und Passivhausstandard
  • Treppenbau in traditioneller Ausführung

21 Arbeitstage

Für Teilnehmer der Agentur für Arbeit oder des Jobcenters ist als Abschluss des Trainings ein Praktikum vorgesehen.
Hierfür stehen zahlreiche Partnerunternehmen mit entsprechenden Tätigkeitsfeldern zur Verfügung.
Die Organisation übernehmen wir gern für Sie.

Ein Einstieg in die gesamte Maßnahme bzw. in einzelne Module ist jederzeit möglich!

20 Arbeitstage

Zielgruppe

Facharbeiter und Gesellen, Handwerker, Quereinsteiger, Handwerksunternehmen, Bauunternehmen, Agenturen für Arbeit, Jobcenter

zurück zur Übersicht