Teilqualifikationen in der Bauwirtschaft (TQBW), TQ3 - Tiefbaufachwerker mit Schwerpunkt Rohrleitungsbauarbeiten (TQ-3.2.2)

Zielstellung

Ziel ist es, Sie fachlich zu qualifizieren und somit die Chancen auf die nachhaltige Vermittlung auf den ersten Arbeitsmarkt zu verbessern. 

Nach erfolgreicher Teilnahme an den Teilqualifizierungen TQ1 bis TQ3 besteht die Möglichkeit an der Facharbeiterprüfung teilzunehmen.

 

Inhalt

  • Kompetenzfeststellung
  • Vermittlung von fachtheoretischen und fachpraktischen  Kenntnissen im Tiefbau mit Schwerpunkt Rohrleitungsbau:
    • Ver- und Entsorgungssystemen einbauen und anschließen
    • Rohre, Armaturen und Formstücke auf Beschaffenheit und einwandfreien Zustand prüfen
    • Druckrohre aus metallischen Werkstoffen und duro- und thermoplastischen Kunststoffen bearbeiten und verbinden, insbesondere
    • durch Spanen, Trennen und Umformen sowie durch Stecken, Schrauben, Kleben und Schweißen
    • Rohrbettung aus unterschiedlichen Materialien herstellen
    • Druckrohrleitungen sowie Armaturen für den Transport bearbeiten und einbauen
    • lösbare zugfeste und lösbare nichtzugfeste Verbindungen herstellen
    • Rohrleitungen auf Dichtheit prüfen, Leitungsgräben verfüllen und verdichten, Kabel und -schutzrohre auslegen und abdecken

 

Dauer:

6 Monate, inklusive 6 Wochen Betriebspraktikum

 

Termine:

Der Einstieg ist laufend möglich.

Abschluss der TQ ist die Kompetenzfestellung durch die IHK

Zielgruppe

Die TQ sind für Teilnehmer ab 25 Jahre konzipiert, für die eine Erstausbildung oder Umschulung nicht in Frage kommt und die keine oder nur geringe Vorkenntnisse im Bereich Bautechnik haben. Damit wird Ihnen die Chance eröffnet, Schritt für Schritt berufliche Kenntnisse und Fertigkeiten zu erwerben, um am Ende einen Berufsabschluss nachzuholen. , Quereinsteiger, Agenturen für Arbeit, Jobcenter

zurück zur Übersicht